Der BWK IT-Blog - damit Sie wissen was läuft!

Herzlich willkommen in unserem IT-Blog. Die Spezialisten aus unserem Haus informieren Sie hier regelmäßig über aktuelle Themen aus der IT-Sicherheit, IT-Service, IT-Lösungen, Cloud Lösungen und Digitalisierung. Aktuelles aus der Branche und Neuigkeiten von BWK sollen dabei auch nicht zu kurz kommen. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Cloud oder OnPrem oder warum es am Ende nur auf die Sicherheit ankommt!

Avatar of Alexander Gierden Alexander Gierden - 09. April 2016 - Cloud, IT-Sicherheit

Cloud, Public Cloud, Private Cloud, SaaS (Software as a Service) PaaS (Platform as a Service, IaaS (Infrastructure as a Service) oder doch EC2 (Elastic Compute Cloud), gehostet oder eher doch OnPrem?

Direkt zu Anfang eine Menge Begriffe die im Zweifel auch nicht zwingend in einem Zusammenhang stehen müssen. Nichts desto trotz kommt man um einige dieser Schlagwörter nicht mehr herum, ob man nun will oder nicht. Das Thema Cloud als Oberbegriff dessen, wo die Reise hingehen soll oder schon hingeht ist omnipräsent und, um es mit einem bekannten deutschen Entertainer zu sagen, es wird jeden Tag eine neue Sau durch´s Dorf getrieben.

Aktuell, so heisst es, nimmt der Cloud Markt nach zähen und schwierigen Jahren an Fahrt auf und mehr als 1/4 der deutschen Unternehmen nutzt Services aus der Cloud als festen Bestandteil der eigenen IT Strategie. Am Ende wird es sich genauso wie vor 5-6 Jahren verhalten, wo es keine Veranstaltung, kein Seminar, kein Summit und kein Kunden Gespräch ohne das Thema Virtualisierung gab! So wird es in sehr absehbarer Zeit mit dem Thema Cloud sein – ein Standard, ob man will oder nicht!

Amazon hat sich in 2016 entschieden, seine AWS (Amazon Web Services) intensiver zu vermarkten und damit eher auf Kurz als auf lang den IT Markt frontal anzugreifen. Alleine die Tatsache das Amazon in den letzten Jahren um die 40 Mal den Preis der AWS gesenkt hat zeigt, dass hier kein Spaß gemacht wird und diese Entscheidung für die Systemhäuser zu einer grossen Herausforderung werden kann.

Hier zitieren wir gerne Olaf Kaiser, einen ausgewiesenen Kenner des IT Marktes: „Wird ein gutes Angebot mit einem sehr attraktiven Preis auch irgendwann über Sicherheitsaspekte erhaben sein oder werden die deutschen Unternehmen den Cloud-Services amerikanischer Anbieter auch zukünftig skeptisch gegenüber stehen?“

Politische Entwicklungen werden hier sicherlich zunehmend eine nicht unerhebliche Rolle spielen, hier sehen wir uns aber schlicht nicht in der Lage zu sagen welche Richtung & vor allem welche Auswirkungen diese haben kann!

Was bedeutet das jetzt für Sie als Unternehmen? Welche Strategie soll jetzt gefahren werden? Was ist jetzt mittelfristig richtig oder falsch?

OnPrem oder Cloud…..!?

Am Ende ist es aus unserer Sicht völlig unerheblich welchen Schlagwörtern Sie folgen, welchen Trends Sie evt. versuchen hinterher zu hetzen und ob Sie nun ihre IT im Unternehmen OnPrem auf Ihren eigenen Systemen nutzen mit 0% gehostetem Anteil (wobei es 0% nicht mehr gibt……) oder 50% OnPrem und 50% gehostet oder zu 100% extern betreiben, sprich hosten lassen.

Der einzig wichtige Faktor in dieser Rechnung heißt Sicherheit, heißt einen guten Partner an der Seite zu haben, sprich ein Systemhaus, mit dem Sie idealer Weise in einem hohen Grad an Vertrauen zusammen arbeiten!

Der Grund dafür ist „eigentlich“ sehr einfach:

OnPrem, so heisst es, ist alles sicherer, die Daten verlassen nicht das Unternehmen und man hat als Unternehmen die Lufthoheit über die Systeme und Daten. In der Theorie richtig, in der Praxis sieht es leider häufig anders aus. U.a. Milliarden gestohlener Passwörter in den letzten Jahren sprechen eine mehr als deutliche Sprache, unabhängig davon, wo diese Passwörter den Besitzern „abhanden“ gekommen sind.

Gäbe es in vielen der betroffenen Unternehmen entsprechende, professionelle Systeme – u.a. Identity Governance, würde die eben genannte Zahl der gestohlenen Passwörter sicherlich nicht gegen Null gehen, aber sich vermutlich sehr stark verringern. Zu viele Unternehmen die ausschließlich OnPrem Lösungen nutzen, setzen DSL Zugänge-/ Router ein, bei denen uns im privaten Umfeld schon Angst und Bange würde, von professionellen Routern, FireWalls, Messaging Security Lösungen, SIEM, Advanced Authentication Framework etc. ganz zu schweigen.

Hier spielt es am Ende so gut wie keine Rolle, ob Sie nun ihr System OnPrem betreiben oder in Eigenregie zu einem X-beliebigen preiswerten Hoster bzw. Cloudanbieter gehen. Nur weil Systeme inhouse betrieben werden heisst es noch lange nicht, dass die Systeme und Daten sicherer vor fremdem Zugriff sind als bei einem guten Hoster, sprich Cloudanbieter.

Sicherheit!

Planen Sie eine wie auch immer geartete Cloudstrategie in Ihrem Unternehmen, muss von vorne herein eines ganz klar sein: Auch bzw. gerade hier ist die Sicherheit, Planung, Beratung und die Umsetzung durch das Systemhaus ihres Vertrauens unverzichtbar. Hier seien nur kurz Stichwörter wie Grundlagen der IT Sicherheit, passive oder dynamische Lösungen als auch kritische und unkritische Daten genannt und wie lange können Sie im schlimmsten Fall auf welche Daten verzichten.

Auch wenn die Medien den Anschein erwecken, dass Sie und ihr Unternehmen mit 3 Klicks sicher und unabhängig in der Cloud sind und bezogen auf Ihre IT ab diesem Zeitpunkt nur noch Milch und Honig fließt, so dürfen wie Sie hier beruhigen bzw. auf den Boden der Tatsachen zurück holen!

Dem ist definitiv nicht so!

Zum Abschluss dieses Blogs eine ganz einfache Frage bezogen auf die unterste Ebene des Cloudcomputings: Ihre DSL Leitung hat nicht nur genügend Bandbreite sondern ist auch in einem Vertrag mit definierten SLAs, steht Ihnen also nach spätestens 4 Stunden Ausfall wieder zu Verfügung!? Oder haben Sie sogar eine redundante DSL Leitungen für den Fall eines Ausfalls und das sogar über verschiedene Provider?

Wenn Sie schon bei diesen Fragen ins Schleudern kommen wird es Zeit, sich mit Ihrem Systemhaus zusammen zu setzen!


Autor dieses Beitrages ist:

Alexander Gierden
Geschäftsführer BITNET EDV GmbH
alexander.gierden(at)bitnet(dot)de

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

IT-LÖSUNGEN & INFRASTRUKTUR. TELEKOMMUNIKATION. UNIFIED COMMUNICATIONS. CLOUD & HOSTING-SERVICES. IT-SICHERHEIT & DATENSCHUTZ. DRUCKTECHNIK & KOPIERSYSTEME. VIDEOÜBERWACHUNG.

BWK Systemhaus GmbH______________________________________________________________________________

Mozartstraße 2

D-02763 Zittau

 

Fon: +49 3583 7725-500

Fax: +49 3583 7725-999

Wilthener Straße 39

D-02625 Bautzen

 

Fon: +49 3591 27936-500

Fax: +49 3591 27936-999

Unsere Öffnungszeiten______________________________________________________________________________

Montag - Freitag

08:00 Uhr - 17:00 Uhr

BWK - Das Systemhaus - Support vom Spezialisten