Home
SUCHE      

 
   

Fernwartung durch unsere Servicetechniker

  Rückruf gewünscht?


 

 KONTAKT
   
BWK Systemhaus GmbH

EMail: info@bwk.net

Mozartstraße 2
D-02763 Zittau
Tel.:  +49 3583 7725-0
Fax:  +49 3583 7725-999
 
Wilthener Straße 39
D-02625 Bautzen
Tel.:  +49 3591 27936-0
Fax:  +49 3591 27936-998

 

• Techniker/in Sicherheitstechnik, Video und ELA
   Anlagen
    am Standort Zittau


• Netzwerkadministrator (m/w)
   für unsere Filiale in Bautzen


zur sofortigen Anstellung gesucht ...


24/03 2016

BWK unterstützt Hospizarbeit

PRESSEMITTEILUNG
Förderverein „Christliche Hospizarbeit i.d. Oberlausitz e.V.“

BWK unterstützt Hospizarbeit in der Oberlausitz
Die BWK Systemhaus GmbH (BWK) gehört mit ihren wesentlichen Unternehmensbereichen Netzwerke & Computer, Telekommunikationssysteme, Druck- und Kopiertechnik zu den führenden ITK-Systemhäusern in Ostsachsen. Zwei Mal im Jahr unterstützt die Firma ein soziales Projekt in der Region. Gemeinsam mit der Mitarbeiterschaft entschied sich die Leitung nun für eine finanzielle Unterstützung der Hospizarbeit in der Oberlausitz. Dirk Schmaus, einer der beiden Geschäftsführer von BWK, überreichte dazu den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 500,00 € der Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins „Christliche Hospizarbeit in der Oberlausitz e.V.“ Tanja Heidisch: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung. Damit werden wir die dringend benötigten Matratzen für das Stationäre Hospiz Siloah in Herrnhut finanzieren. Die Spende von BWK hilft uns bei dieser Anschaffung sehr.“
Die bisherigen Matratzen in den Pflegebetten müssen nach neunjähriger Nutzung ausgetauscht werden. Bei der Anschaffung wird insbesondere auf hochwertige Qualität wert gelegt. So sind die neuen Matratzen unter anderem mit einer integrierten Wechseldruckmatratze zur Prävention gegen Druckgeschwüre ausgestattet. Darüber hinaus werden zwei von insgesamt 12 Matratzen speziell für Patienten mit Übergewicht ausgelegt sein.
Der Förderverein setzt sich für die Mitfinanzierung der Hospizarbeit in der Oberlausitz ein und organisiert dazu unter anderem Benefizveranstaltungen wie beispielsweise den beliebten Hospiz-Benefizlauf im September jeden Jahres. Auch das stationäre Hospiz Siloah in Herrnhut ist auf die Unterstützung des Fördervereins angewiesen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Tanja Heidisch, die Vorstandsvorsitzende Fördervereins „Christliche Hospizarbeit in der Oberlausitz e.V.“

20/05 2015

Computerkabinett mit 24 Schülerarbeitsplätzen

BWK liefert neues modernes Computerkabinett mit 24 Schülerarbeitsplätzen für das Berufliche Schulzentrum Löbau.
 

Alte Oberlausitz, neuer Style!

Seit vielen Jahren betreut die Firma
BWK Systemhaus GmbH die Internetseite
www.Oberlausitz.de.

Die bisherige Präsenz war mittlerweile
,,in die Jahre‘‘ gekommen.
In Kooperation mit Ostsachsen.TV
haben wir die Homepage in den
letzten Monaten gründlich überarbeitet,
um unsere schöne Oberlausitz allen Einheimischen und Gästen im Web noch attraktiver, tagesaktuell und „mobil-tauglich“ (auf Smartphones, Tablets etc.) präsentieren zu können. Passend zum 1. Tag der Oberlausitz am 21.08. sind wir nun im neuen Gewand Online!
Aber genug geredet, schauen Sie sich unsere schöne Oberlausitz doch einfach selbst an!
www.oberlausitz.de

SYSTEMHAUS CLOUD AG

Systemhaud Cloud AGBWK startet mit vier weiteren IT-Systemhäusern das CLOUD-Projekt.

Mehr Infomationen unter
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.systemhaus-cloud.ag

BWK-Video

BWK - Das Systemhaus auf Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterOberlausitz TV:

BWK Systemhaus GmbH auf Oberlausitz TV

Letztes Update am 22.04.2016.

NEWS

heise online News
Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
Bundesregierung "adoptiert" das neue EU-Einheitspatent
Das Bundeskabinett hat zwei Gesetzesinitiativen auf den Weg gebracht, mit dem es die europäische Patentreform mit dem Einheitspatent und einer zugehörigen Gerichtsbarkeit in nationales Recht umsetzen will.
Telekom will Techniker öfter samstags zum Kunden schicken
Kunden mit technischen Problemen müssen sich häufig freinehmen, um den Telekom-Mitarbeiter empfangen zu können. Das will der Telekom-Chef Höttges ändern. Er spekuliert dabei auf Entgegenkommen der Gewerkschaft.
Huawei greift Samsung mit Patentklage an
Der Smartphone-Hersteller Huawei wirft dem großen Konkurrenten Samsung vor, insgesamt elf Patente im Zusammenhang mit LTE zu verletzen. Deswegen hat der chinesische Konzern nun Klage im US-Bundesstaat Kalifornien eingereicht.
Vorsorge für Atomunfall: NRW bestellt Jodtabletten
Nordrhein-Westfalen will auf eigene Kosten Jodtabletten beschaffen, um die Bevölkerung bei einem Atomunfall besser zu schützen. Hintergrund ist die Sorge um die Sicherheit belgischer Atomkraftwerke.
Google will bis 2017 Passwörter auf Android-Geräten loswerden
Schon Ende 2016 sollen Sensoren in Android-Smartphones Benutzer erkennen und einen Trust Score berechnen können. Kennwörter zum Einloggen in bestimmte Services sollen dann nicht mehr nötig sein.
Continuous Delivery in der Cloud: Bitbucket Pipelines kommt, Bamboo Cloud geht
Atlassian stellt die Arbeiten an Bamboo Cloud zum 31. Januar 2017 ein. Nutzer können auf Bamboo Server umsteigen oder den neu vorgestellten Continuous-Delivery-Dienst Bitbucket Pipelines ausprobieren.
Rundes Jubiläum: Microsoft feiert 25 Jahre Visual Basic
Im Mai 1991 hatte Bill Gates die die Windows-Entwicklung revolutionierende Programmiersprache und Entwicklungsumgebung erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das klassische Visual Basic will Microsoft allerdings auch weiterhin nicht öffnen.
Apple plant angeblich Siri-SDK - und Lautsprecher mit Sprachassistenz
Der iPhone-Produzent will Amazons Echo Konkurrenz machen und Siri für Entwickler öffnen, heißt es in einem Medienbericht.
Tech-Riesen im Visier: Donald Trump gegen Amazon, Apple und Co.
Erst belächelt, inzwischen gefürchtet: Donald Trump droht für die Giganten der Tech-Branche zu einem schwer kalkulierbaren Risiko zu werden. Wie der Konfrontationskurs des Präsidentschaftsbewerbers US-Megakonzerne wie Apple und Amazon unter Druck bringt.
Kostenloses WLAN in Berlin: Erste Sendeantennen sollen zur EM stehen
Nach jahrelangem Hin und Her steht die Eröffnung des kostenlosen WLAN-Netzes in Berlin nun angeblich kurz bevor. Noch vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft sollen die ersten Sendemasten installiert sein.

Netzwerkadministrator
Für die Installation und Administration von Netzwerken und Servern ...



Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000

für die Einführung und Anwendung eines Qualitätmanagementsystem für den Geltungsbereich Systemhaus für innovative IT- und TK-Lösungen sowie technische Serviceleistungen iTeam-Partner