Home
SUCHE      

 
   

Fernwartung durch unsere Servicetechniker

  Rückruf gewünscht?


 

 KONTAKT
   
BWK Systemhaus GmbH

EMail: info@bwk.net

Mozartstraße 2
D-02763 Zittau
Tel.:  +49 3583 7725-0
Fax:  +49 3583 7725-999
 
Wilthener Straße 39
D-02625 Bautzen
Tel.:  +49 3591 27936-0
Fax:  +49 3591 27936-998

 

• Techniker/in Sicherheitstechnik, Video und ELA
   Anlagen
    am Standort Zittau


• Netzwerkadministrator (m/w)
   für unsere Filiale in Bautzen


zur sofortigen Anstellung gesucht ...


24/03 2016

BWK unterstützt Hospizarbeit

PRESSEMITTEILUNG
Förderverein „Christliche Hospizarbeit i.d. Oberlausitz e.V.“

BWK unterstützt Hospizarbeit in der Oberlausitz
Die BWK Systemhaus GmbH (BWK) gehört mit ihren wesentlichen Unternehmensbereichen Netzwerke & Computer, Telekommunikationssysteme, Druck- und Kopiertechnik zu den führenden ITK-Systemhäusern in Ostsachsen. Zwei Mal im Jahr unterstützt die Firma ein soziales Projekt in der Region. Gemeinsam mit der Mitarbeiterschaft entschied sich die Leitung nun für eine finanzielle Unterstützung der Hospizarbeit in der Oberlausitz. Dirk Schmaus, einer der beiden Geschäftsführer von BWK, überreichte dazu den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 500,00 € der Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins „Christliche Hospizarbeit in der Oberlausitz e.V.“ Tanja Heidisch: „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung. Damit werden wir die dringend benötigten Matratzen für das Stationäre Hospiz Siloah in Herrnhut finanzieren. Die Spende von BWK hilft uns bei dieser Anschaffung sehr.“
Die bisherigen Matratzen in den Pflegebetten müssen nach neunjähriger Nutzung ausgetauscht werden. Bei der Anschaffung wird insbesondere auf hochwertige Qualität wert gelegt. So sind die neuen Matratzen unter anderem mit einer integrierten Wechseldruckmatratze zur Prävention gegen Druckgeschwüre ausgestattet. Darüber hinaus werden zwei von insgesamt 12 Matratzen speziell für Patienten mit Übergewicht ausgelegt sein.
Der Förderverein setzt sich für die Mitfinanzierung der Hospizarbeit in der Oberlausitz ein und organisiert dazu unter anderem Benefizveranstaltungen wie beispielsweise den beliebten Hospiz-Benefizlauf im September jeden Jahres. Auch das stationäre Hospiz Siloah in Herrnhut ist auf die Unterstützung des Fördervereins angewiesen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Tanja Heidisch, die Vorstandsvorsitzende Fördervereins „Christliche Hospizarbeit in der Oberlausitz e.V.“

20/05 2015

Computerkabinett mit 24 Schülerarbeitsplätzen

BWK liefert neues modernes Computerkabinett mit 24 Schülerarbeitsplätzen für das Berufliche Schulzentrum Löbau.
 

Alte Oberlausitz, neuer Style!

Seit vielen Jahren betreut die Firma
BWK Systemhaus GmbH die Internetseite
www.Oberlausitz.de.

Die bisherige Präsenz war mittlerweile
,,in die Jahre‘‘ gekommen.
In Kooperation mit Ostsachsen.TV
haben wir die Homepage in den
letzten Monaten gründlich überarbeitet,
um unsere schöne Oberlausitz allen Einheimischen und Gästen im Web noch attraktiver, tagesaktuell und „mobil-tauglich“ (auf Smartphones, Tablets etc.) präsentieren zu können. Passend zum 1. Tag der Oberlausitz am 21.08. sind wir nun im neuen Gewand Online!
Aber genug geredet, schauen Sie sich unsere schöne Oberlausitz doch einfach selbst an!
www.oberlausitz.de

SYSTEMHAUS CLOUD AG

Systemhaud Cloud AGBWK startet mit vier weiteren IT-Systemhäusern das CLOUD-Projekt.

Mehr Infomationen unter
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.systemhaus-cloud.ag

BWK-Video

BWK - Das Systemhaus auf Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterOberlausitz TV:

BWK Systemhaus GmbH auf Oberlausitz TV

Letztes Update am 22.04.2016.

NEWS

heise online News
Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
SAP investiert zwei Milliarden Euro in Internet der Dinge
SAP weitet sein Engagement im Bereich Internet der Dinge aus. Eine Investition von zwei Milliarden Euro plant der Konzern für die nächsten fünf Jahre für das Vernetzen von Gegenständen über Software.
"Statistisch gesehen": Windows 7 auf Desktops immer noch deutlich vor Windows 10
Obwohl es ein Jahr lang als Gratisupgrade angeboten wurde, ist der Desktopanteil von Windows 10 weltweit immer noch klar hinter Windows 7 zurück. Das zeigt die Infografik von heise online und Statista.
FreeMessage: Neue Messenger-Plattform von 1&1
Mit dem verschlüsselnden FreeMessage will 1&1 im umkämpften Messenger-Markt beim Nutzer punkten.
Online-Lernplattform Udacity will VR-Entwickler ausbilden
Die Lern- und Weiterbildungsplattform Udacity bietet nun einen Kurs für Entwickler von VR-Inhalten an - beteiligt an dem Ausbildungskonzept sind unter anderem Google, HTC und das VR-Portal Upload. Monatlich schlägt der Kurs mit 199 US-Dollar zu Buche.
US-Gesundheitsdienstleister Aetna: Bezuschusste Apple-Uhren für Versicherte
Aetna will einen "signifikanten Teil" des Preises der Apple Watch für Versicherungsnehmer bezuschussen, eigene Mitarbeiter erhalten die Uhr kostenlos. In Zusammenarbeit mit Apple sind mehrere Gesundheits-Apps für iOS geplant.
Baidu veröffentlicht Benchmark-Tool für maschinelles Lernen
DeepBench soll Hardwareanbietern und Softwareentwicklern helfen, Engpässe im Zusammenspiel beider Komponenten erkennen. Gleichzeitig können Nutzer die optimale Konfiguration zum Training künstlicher neuronaler Netze finden.
Google und US-Regierung gegen Terror - mit Ad-Targeting für IS-Anhänger
Ad-Targeting-Technologien sollen dabei helfen, Sympathisanten der Terrororganisation zu erkennen und ihnen positive Rollenbilder zu vermitteln.
Lostag für Blackberrys Handysparte
Wenn am Mittwoch Blackberrys Quartalszahlen veröffentlicht werden, soll sich weisen, ob das kanadische Unternehmen weiterhin Handys anbieten wird. Bei anhaltenden Verlusten droht der Hardware-Sparte das Aus.
AngularConnect 2016: Angular setzt auf semantische Versionierung
Auf der Angular-Entwicklerkonferenz nahmen führende Köpfe des Teams hinter dem JavaScript-Framework Stellung zu in letzter Zeit laut gewordener Kritik und versuchten den Plattformstatus ihres Projekts zu unterstreichen.
Rechte für Roboter?
Roboter könnten zukünftig als eigenständige Persönlichkeiten mit Rechten und Pflichten eingestuft werden. Das könnte auch Haftungsfragen klären. Ob Roboter sentimental oder nüchtern betrachtet werden, ist eine Frage der menschlichen Haltung.

Netzwerkadministrator
Für die Installation und Administration von Netzwerken und Servern ...



Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000

für die Einführung und Anwendung eines Qualitätmanagementsystem für den Geltungsbereich Systemhaus für innovative IT- und TK-Lösungen sowie technische Serviceleistungen iTeam-Partner