HomeGeschäftsfelderSicherheitstechnik.Gebäudetechnik
SUCHE      

 
   

Fernwartung durch unsere Servicetechniker

  Rückruf gewünscht?


 

 KONTAKT
   
BWK Systemhaus GmbH

EMail: info@bwk.net

Mozartstraße 2
D-02763 Zittau
Tel.:  +49 3583 7725-0
Fax:  +49 3583 7725-999
 
Wilthener Straße 39
D-02625 Bautzen
Tel.:  +49 3591 27936-0
Fax:  +49 3591 27936-998

 

Gebäudetechnik

EIB = Europäischer Installationsbus

EIB/KNX steht für ausgereifte und weltweit durchgesetzte intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik gemäß EN 50090 und ISO/IEC 14543.
 
EIB/KNX steuert gewerkeübergreifend zum Beispiel Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik.
 
EIB/KNX ist einfach zu installieren und steigert den Wohnkomfort, die Sicherheit und die Wirtschaftlichkeit.

Grundlagen von EIB und KNX

Herkömmliche Gebäudetechnik

 

In der herkömmlichen Gebäudetechnik werden die einzelnen Anlagenteile (sog. Gewerke) wie Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Alarmanlage, etc. separat geplant und mit verschiedenen Systemen ausgeführt.

 

Mit steigender Funktionalität und Komfort wird diese konventionelle Gebäudetechnik aufwändig, unübersichtlich und teuer. Eine Verbindung zwischen den Gewerken, z.B. für eine gemeinsame Bedienung, ist nur mit hohem technischem Aufwand möglich.

EIB/KNX-Gebäudesystemtechnik

 

EIB/KNX wurde als ein System entwickelt, das für alle wichtigen Anlagen in der Gebäudetechnik eingesetzt werden kann. Damit können die einzelnen Gewerke gemeinsam ("integral") geplant und ausgeführt werden. Jeder Hersteller hält sich an die definierte Norm, so dass sich alle Geräte gegenseitig verstehen.

 

Dies vereinfacht die Planung und Ausführung und ermöglicht ohne Zusatzaufwand eine viel höhere Funktionalität und mehr Komfort. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich alle führenden Hersteller für Gebäudesystemtechnik in Europa zum Verband EIBA zusammengeschlossen und das System durch Schulung der Installateure breit verankert.

Grundidee von EIB/KNX

 

Das EIB/KNX-System besteht aus:

  • Sensoren (z.B. Taster, Windmesser), die Befehle in Form von Telegrammen erzeugen.
  • Aktoren (z.B. Schaltrelais für Licht, Jalousien), welche die empfangenen Telegramme in Aktionen umsetzen.
  • einer Busleitung, die alle Sensoren und Aktoren für den Telegrammverkehr miteinander verbindet.

Eine Zentrale ist nicht nötig. Jedes Gerät enthält einen eigenen Mikroprozessor. Durch die entsprechende Parametrierung, die jederzeit veränderbar ist, lernt das Gerät, was es zu tun hat. Dadurch ist EIB/KNX sehr flexibel und jederzeit an neue Bedürfnisse anpassbar.

Für Bauherren:

Kein Zuhause ist wie das andere. Schließlich sind auch die Ansprüche an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit so individuell wie die Menschen selbst.

 

Wer sich heute entscheidet zu bauen oder eine bereits fertig gestellte Immobilie erwerben möchte, will vor allem eines: die Sicherheit, eine Investition zu tätigen, die Bestand hat und weiter im Wert steigt.

 

Eine innovative Elektroinstallation kann all diese Bedürfnisse mit nur einem System erfüllen: mit EIB/KNX, welches die Norm EN 50090 erfüllt.

 

Mehr Komfort:

Mit dem EIB/KNX können Sie es sich so richtig gut gehen lassen. Egal, ob bei der richtigen Lichtstimmung am Abend oder bei der individuellen Wohlfühltemperatur, EIB/KNX richtet sich ganz nach Ihren Wünschen und erledigt vieles ganz automatisch.

 

Mehr Sicherheit:

EIB/KNX ist der zuverlässige Wärter für Ihr Zuhause - zu jeder Tages- und Nachtzeit und das ganze Jahr über. Er überwacht Fenster und Türen, schreckt ungebetene Gäste ab und kann im Notfall sofort telefonische Hilfe rufen. Und er schützt vor Gefahren, die durch Brand, Wasser oder unsachgemäßen Umgang mit Strom entstehen können.

 

Mehr Wirtschaftlichkeit:

Mit EIB/KNX können Sie bares Geld sparen. Allein über die Einzelraumregelung in Verbindung mit der Fensterüberwachung und automatischer Rollladensteuerung läßt sich eine ganze Menge Heizenergie einsparen.


Mit einer zukunftssicheren Elektroinstallation auf Basis EIB/KNX sind Sie auf die Anforderungen von heute und morgen vorbereitet, und Ihre Investition ist auf lange Sicht wirtschaftlich.

 

Und? - sind das nicht auch für Sie interessante Aspekte?!

Für Handwerk: 
 

Die Bedürfnisse Ihrer Kunden ändern sich. Ihre Kunden fordern vernetzte Systemlösungen mit Zukunft. Hoher Komfort, wirtschaftlicher Betrieb und umfassende Sicherheit: Das sind heutzutage die zentrale Anforderungen an die moderne Gebäudetechnik, im Wohnungsbau, in Bürogebäuden und Zweckbauten. Mit der innovativen Gebäudesystemtechnik EIB/KNX (Europäischer Installations Bus) können Sie eine Vielzahl vernetzter Funktionen realisieren.

 

Der Einsatz von EIB/KNX bietet Ihnen als Elektroplaner und –Installateur:

  • Hohe Flexibilität bei der Planung und Elektroinstallation durch modularen Systemausbau
  • Integration verschiedener Gewerke und Herstellerprodukte durch den weltweiten EIB/KNX Standard
  • Kurze Montagezeiten durch übersichtliche Verdrahtung und Leitungsführung
  • Verringerte Brandlast durch Reduzierung der Energieleitungen
  • Einfache Handhabung durch komfortable Projektierungs-, Inbetriebnahme- und Diagnosehilfsmittel

All diese Vorzüge verhelfen Ihnen zu einer optimalen Erfüllung der Bedürfnisse Ihrer Kunden.

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der intelligenten Gebäudesystemtechnik EIB/KNX für Ihren Geschäftserfolg!

Für Planer:
 

Bei der Planung und Realisierung von Zweck- und Gewerbebauten sind der spätere störungsfreie, funktionsübergreifend vernetzte und bedarfsgerechte Betrieb sowie der sparsame Umgang mit Energie wichtige Kriterien für die Wirtschaftlichkeit der Kapitalanlage Immobilie.

 

Herkömmliche Elektroinstallationen allein können diese Forderungen nur noch bedingt und mit erhöhtem Arbeits- und Materialaufwand erfüllen. Planer und Investoren entscheiden sich deshalb immer häufiger für die Haus und Gebäude-Systemtechnik im weltweit einheitlichen EIB/KNX-Standard, welcher die EN 50090 erfüllt.

 

Dabei werden gewerkeübergreifend die Beleuchtung, die Heizung, das Klima und die Sicherheitseinrichtungen in einem vernetztem und jederzeit erweiterbarem System komfortabel und äußerst flexibel betrieben - immer unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

 

Der Einsatz von EIB/KNX bietet Ihnen als Elektroplaner und –Installateur:

  • Hohe Flexibilität bei der Planung und Elektroinstallation durch modularen Systemausbau
  • Integration verschiedener Gewerke und Hersteller durch den weltweiten EIB/KNX-Standard auf Basis der EN 50090
  • Kurze Montagezeiten durch übersichtliche Verdrahtung und Leitungsführung
  • Verringerte Brandlast durch Reduzierung der Energieleitungen
  • Einfache Handhabung durch komfortable Projektierungs-, Inbetriebnahme- und Diagnosehilfsmittel

Nutzen Sie die Möglichkeiten der intelligenten Gebäudesystemtechnik EIB/KNX für Ihr Geschäft!

Für Architekten:
 

Ein Haus, ein Konzept, ein System.

Komfort, Einfachheit und Sicherheit sind nur einige der Bedürfnisse Ihrer Kunden.

 

Daraus entwickelt sich ein Konzept, ein Haus. Die Gebäudetechnik EIB/KNX (Europäischer Installations Bus) bietet eine Systemlösung, die es ermöglicht, das alles in diesem Haus zusammen passt. Ganz gleich wie umfangreich das Konzept oder wie groß das Gebäude auch werden soll. Der EIB/KNX stellt sich darauf ein. Er passt sich an, integriert sich in jedes Konzept - nicht umgekehrt. Alles kann so werden, wie es eine intelligente, individuelle Lösung erfordert. Der EIB/KNX ist ein gewerkeübergreifender Standard, bei dem alle Komponenten von unterschiedlichsten Herstellern ganz einfach zusammen spielen.

 

Diese intelligente, übergreifende Vernetzung macht alles leicht bedienbar und flexibel für die Zukunft. Sie schafft den Komfort und die Sicherheit, die Ihre Kunden brauchen und sich wünschen - und schont dabei Ressourcen, denn es wird nicht mehr Energie verbraucht als unbedingt nötig.

 

Das ist gut für die Umwelt und hervorragend für die Kosten.

Für Entwickler:

Die Bedürfnisse Ihrer Kunden ändern sich. Ihre Kunden fordern vernetzte Systemlösungen mit Zukunft. Hoher Komfort, wirtschaftlicher Betrieb und umfassende Sicherheit: Das sind heutzutage die zentrale Anforderungen an die moderne Gebäudetechnik, im Wohnungsbau, in Bürogebäuden und Zweckbauten. Mit der innovativen Gebäudesystemtechnik EIB/KNX (Europäischer Installations Bus) können Sie eine Vielzahl vernetzter Funktionen realisieren.

 

Der Einsatz von EIB/KNX bietet Ihnen als Elektroplaner und –Installateur:

  • Hohe Flexibilität bei der Planung und Elektroinstallation durch modularen Systemausbau
  • Integration verschiedener Gewerke und Herstellerprodukte durch den weltweiten EIB/KNX Standard
  • Kurze Montagezeiten durch übersichtliche Verdrahtung und Leitungsführung
  • Verringerte Brandlast durch Reduzierung der Energieleitungen
  • Einfache Handhabung durch komfortable Projektierungs-, Inbetriebnahme- und Diagnosehilfsmittel

All diese Vorzüge verhelfen Ihnen zu einer optimalen Erfüllung der Bedürfnisse Ihrer Kunden. Nutzen Sie die Möglichkeiten der intelligenten Gebäudesystemtechnik EIB/KNX für Ihren Geschäftserfolg!

Nach oben

Letztes Update am 30.05.2008.

 Komfort im Wohnbau

  - Beleuchtung
  - Beschattung
  - Heizung
  - Design
  - Fernzugriff
  - Information

 Komfort im Zweckbau

  - Konkurrenz
  - Raumautomation